Entwicklungslinien

Auf diese Veranstaltung im Rahmen der 90 Minuten – Vortragsreihe des Fachbereichs Architektur der Jade Hochschule möchten wir Sie ganz besonders hinweisen.

Dienstag, den 12. März 2019, 18:00 Uhr
Hörsaal E22 (Erdgeschoss) Hauptgebäude der Jade Hochschule in Oldenburg, Ofener Straße 16/19

Referent: Prof. Peter Cheret // Cheret Bozic Architekten

Es klingt paradox: ausgerechnet der archa­ische Baustoff Holz, dessen Verwendung weit über unser geschichtliches Gedächtnis hinausreicht, erscheint heute mit Blick auf die Entwicklungen der letzten Jahre als „neuer Baustoff“. Die Beschränkungen des tradierten Holzbaus sind weitgehend über­wunden. Zum einen erweitern digitalisierte Fertigungsmethoden im Verbund mit neuen Holzwerkstoffen die Möglichkeiten des Holzbaus in bautechnischer Hinsicht. Zum anderen wandelt sich die Tektonik des Holz­baus grundlegend und bietet der Architektur bisher unbekannte Möglichkeiten.

Seit der Gründung des eigenen Büros be­schäftigte sich Peter Cheret mit Phänomenen des tektonischen Wandels und nicht zuletzt auch dessen gestalterischen Potenzialen.  Weiterlesen

Zukunftsfähige Energieversorgung mit Sektorenkopplung

Diesen Workshop veranstaltet das Kompetenzzentrum Bauen und Energie e.V. (KoBE) in Kooperation mit der Jade Hochschule im Rahmen von KoBE-Dialog.

Dienstag, den 19. Februar 2019 von 14:00 bis 19:00 Uhr
Raum E13 der Jade Hochschule in Oldenburg, Ofener Straße 16/19

Referentin ist Prof. Dr.-Ing. Anne Schierenbeck, Professorin für Energiemanagement an der Hochschule Osnabrück und Geschäftsführerin des TARA Ingenieurbüro Bremen.

In dem Workshop wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Energie-Szenario für die Bereitstellung von Energie, für die Energienutzung und die Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität für Niedersachsen erstellt. Die Methodik wird durch ein Simulations-Werkzeug auf Excel-Basis (100prosim) unterstützt. Die Bearbeitung kann am eigenen Rechner direkt nachvollzogen werden.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

Die Seminarteilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Februar 2019 unter info@bornefeld-ol.de an.
Der Workshop ist auf bis zu 15 TeilnehmerInnen ausgelegt.

Design by Zufall

Wir möchten auf diesen interessanten Vortrag, der im Rahmen der Vortragsreihe zur Kultur des Reparierens angeboten wird, hinweisen.

Karl-Heinz Heilig, ein Oldenburger Filmemacher
Müll ist Mangel an Phantasie – wie ich mein Haus von 1985 bis 1987 aus gebrauchten Werkstoffen gebaut habe

Mittwoch, den 23.01.2019 um 18.15 Uhr
Freie Waldorfschule, Blumenhof 9 in 26135 Oldenburg

Weiterlesen

Co-Being House – ein Haus, in dem Menschen gemeinsam leben und reparieren können

Foto: Jan Preis

Wir möchten auf diesen spannenden Vortrag, der im Rahmen der Vortragsreihe zur Kultur des Reparierens angeboten wird, hinweisen.

Van Bo Le-Mentzel, Architekt
Mittwoch, den 19.12.2018 um 16 Uhr
Freie Waldorfschule, Blumenhof 9, 26135 Oldenburg

Eine Wohnung mit Küche, Bad, Bett, Schreibtisch und Sessel auf schlanken 6,4 Quadratmetern für 100 Euro Miete monatlich.  Mit diesem Raumwunder liefert der Berliner Architekt eine Antwort auf die steigenden Wohnungspreise und immer knapperen Wohnraum in Großstädten. Zwei Meter ist die Musterwohnung breit, 3,20 Meter lang und sie verfügt über altbautaugliche 3,60 Meter Deckenhöhe. Weiterlesen